Publikationen von Dr. Eulalia Rubio

Die Brexit-Rechnung verstehen

Der Begriff "Brexit Bill" fasst die Zahlungen zusammen, die Großbritannien mit Blick auf den bevorstehenden EU-Austritt leisten muss. Angesichts unterschiedlicher Positionen in Brüssel und London erklärt Eulalia Rubio, was in der Rechnung stehen könnte. Die gute Nachricht: Trotz der Meinungsverschie-denheiten gibt es Raum für Win-Win-Lösungen. mehr

EU-Weißbuch: Implikationen für das Budget

In ihrem kürzlich erschienenen Weißbuch zur Zukunft Europas beschriebt die Europäische Kommission Szenarien für die Zukunft der europäischen Integration und überlegt, wie die EU im Jahr 2025 aussehen könnte. Jörg Haas und Eulalia Rubio skizzieren in diesem Papier, was die verschiedenen Szenarien für den EU-Haushalt bedeuten könnten. mehr

Brexit und der EU-Haushalt: Gefahr oder Chance?

Dieses Policy Paper analysiert, welche Konsequenzen der Brexit für das EU-Budget hat. Jörg Haas und Eulalia Rubio schätzen, dass mit einer Fehlsumme von ungefähr 10 Mrd. Euro jährlich gerechnet werden muss. Diese „Brexit-Lücke“ wird  die Verhandlungen über den nächsten europäischen Finanzrahmen erschweren, kann aber auch als Katalysator für eine Reform dienen. mehr

Wie geht es weiter mit der WWU? – Empfehlungen

Bei der Tagung des Europäischen Rates am 25./26. Juni hat Kommissionspräsident Juncker einen Bericht zur Zukunft der Wirtschafts- und Währungsunion (WWU) vorgelegt. Wir fassen eine Reihe von Empfehlungen zusammen, die sich aus den Arbeiten der Jacques Delors Institute in Berlin und Paris zur Zukunft der WWU ergeben. mehr