Publikationen zu: Außenbeziehungen und Sicherheitspolitik

Vier Optionen für die Verteidigungskooperation nach dem Brexit

Eines der Themen der zweiten Brexit-Verhandlungsphase ist die zukünftige Kooperation in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik zwischen Großbritannien und der EU. Die Briten wollen eine tiefe und besondere Partnerschaft. Die EU scheint bereit, ambitioniertere Kooperationsmodelle zu entwickeln. Dieser Blog Post bewertet vier mögliche Modelle mit Blick auf die Interessen beider Seiten. mehr

Europäische Verteidigungsunion: Im Namen der Bevölkerung?

Wir brauchen eine europäische Sicherheits- und Verteidigungsunion – und die Bürger wollen sie. Dieses Narrativ begleitete die jüngsten deutsch-französischen Impulse in Richtung einer engeren europäischen Sicherheits-zusammenarbeit. Doch was wollen die Bürger wirklich? Das Paper von Nicole Koenig wertet deutsche und französische Umfrageergebnisse aus und geht dieser Frage nach. mehr

Zeit für eine Gezeitenwende in der EU-Migrationspolitik

EU Migration Governance

Die Kontrolle von Migrationsströmen nach Europa stellt die EU-Migrationspolitik vor große Herausforderungen. Wenn Europa wieder das Steuer übernehmen möchte, muss es auf ein breites Spektrum an Interventionsmöglichkeiten und progressiven Policy-Optionen setzen. Dieses Paper präsentiert eine Reihe von Vorschlägen zur besseren Steuerung von Migration und stärkeren Zusammenarbeit mit Drittstaaten. mehr

EU-Verteidigung: Wer sitzt am Tisch, was wird serviert?

Nach Jahren des Zögerns soll es nun endlich losgehen mit der Ständigen Strukturierten Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich (PESCO). Anspruchsvoll und inklusiv soll die neue europäische Verteidigungs-Avant-Garde sein. Doch was bedeutet das in der Praxis? In den kommenden Wochen haben die Europäer die einmalige Chance, dies zu konkretisieren und damit zu bestimmen, wer am ‚PESCO-Tisch‘ sitzen wird und vor welchem Menü. mehr

Externe EU-Hotspots: Und die Katze kehrt zurück

Die Idee der Einrichtung von EU Hotspots in Nordafrika kommt immer dann auf, wenn Europas Politiker eine stärkeren Kontrolle der Mittelmeerroute fordern. Das Thema ähnelt der Katze in Harry Millers satirischem Lied - es kehrt stehts zurück. Aber wie realistisch ist die Schaffung externer Hotspots durch die EU? Dieser Blog Post legt die politischen, rechtlichen und praktischen Herausforderungen dar, die damit verbunden wären. mehr