Vorschlag: Was würde ein EU-Finanzminister tun?

ZUM BEITRAG DEUTSCH ENGLISCH FRANZÖSISCH

In den letzten Monaten hat die Idee eines Europäischen Finanzministers (EU-FM) hochrangige politische Unterstützung gewonnen. Doch sollte ein solcher Minister eher als regelgebundener “Euro-Kontrolleur” oder als aktiver “Euro-Manager” agieren?

In diesem Papier zeigen Henrik Enderlein und Jörg Haas auf, welche Aufgaben ein EU-FM haben könnte und wie er legitimiert wäre. Sie argumentieren, dass durch den neuen Posten eine starke politische Autorität geschaffen werden könnte, die die wirtschaftlichen und fiskalischen Interessen des Euroraums in seiner Gesamtheit vertritt.

Das Papier befasst sich hauptsächlich mit drei Fragestellungen:

  • Welche Kompetenzen hätte der EU-FM?
  • Wie könnten das ‚Ministerium‘ und die Politikinstrumente des EU-FM aussehen?
  • Wem gegenüber wäre der EU-FM rechenschaftspflichtig?
[wptweet]