Neuer Direktor des Institut Jacques Delors in Paris

Wir begrüßen herzlich Sébastien Maillard als neuen Direktor des Institut Jacques Delors in Paris. Maillard hat seine Tätigkeit am 4. September aufgenommen und übernimmt damit die Geschäfte von Yves Bertoncini, der das Institut seit 2011 erfolgreich leitete.

Maillard war zuvor als Journalist und Autor mit einer dezidiert europäischen Perspektive tätig. Er war unter anderem Korrespondent der französischen Tageszeitung „Le Croix“ in Brüssel und Rom sowie Lehrbeauftragter an den Hochschulen Sciences Po in Paris und Boston College (USA).

Das Institut Jacques Delors in Paris wurde 1996 auf Anstoß des ehemaligen Präsidenten der Europäischen Komission Jacques Delors gegründet und ist einer der beiden Gesellschafter des Jacques Delors Institut – Berlin.