Staatsschulden: Brauchen wir eine europäische Lösung?

LINK ZUM EUROPA BRIEFING DEUTSCH

Hohe Staatsschulden haben sich in der Eurozone zu einem veritablen Problem
entwickelt. Dies betrifft nicht nur einzelne Staaten: Die europäische Schuldenkrise
hat gezeigt, dass die Schwierigkeiten eines Eurolandes auf die gesamte Währungsunion
übergreifen können. Welche Strategien zum Abbau von Staatsschulden werden
diskutiert? Hilft eine stärkere Rolle der EU dabei, Schulden langfristig abzubauen
oder sollte dies allein den Nationalstaaten überlassen werden?

Im Rahmen des Projekts „Repair and Prepare: Strengthen the Euro“ beleuchten wir in zehn plakatgroßen Europa Briefings zusammen mit der Bertelsmann Stiftung Schlüsselthemen der Wirtschafts- und Währungsunion im Wahljahr 2017. Was ist das Problem? Wie könnte es weitergehen? Und was kann die Politik jetzt tun? Mehr Informationen zum Projekt finden Sie auf www.strengthentheeuro.eu.

[wptweet]