Paul-Jasper Dittrich

Paul-Jasper Dittrich ist Wissenschaftler am Jacques Delors Institut – Berlin und beschäftigt sich vor allem mit dem europäischen Arbeitsmarkt und dem Bereich Digitalisierung. Er studierte Politikwissenschaften und Internationale Beziehungen an der Universität Würzburg sowie der Uniwersytet Wrocławski. Im September 2015 hat er den Masterstudiengang Political Economy of European Integration an der HWR Berlin erfolgreich abgeschlossen, wo er im Zuge seiner Masterarbeit an der Transformation von privaten Dienstleistungen durch die „Sharing Economy“ forscht. Erste berufliche Erfahrungen sammelte er u.a. an der deutschen Botschaft Bratislava, bei ESPON in Luxembourg sowie in einer Berliner Kommunikationsagentur mit Kunden aus der Energiebranche.


Publikationen:

Publications: