Medien

Für Medienanfragen kontaktieren Sie bitte:

Heidi Marleen Kuhlmann: kuhlmann@delorsinstitut.de
Prof. Dr. Henrik Enderlein: enderlein@delorsinstitut.de

Aktuelle Medienauftritte

Gemeinsame deutsch-französische Visionen für Europa?

"Historisch gesehen, war Europa immer dann stark, wenn Deutschland und Frankreich an einem Strang gezogen haben", sagt Lucas Guttenberg. Er kritisiert, die Bundesregierung wisse oft sehr genau, warum Macrons Vorschläge nicht umsetzbar seien, aber sie habe es in vielen Bereichen bisher nicht vermocht, eigene Ideen zu entwickeln. mehr

Perspektiven auf europäische Sozialpolitik

In einem Radiointerview mit dem WDR 5 äußert sich Lucas Guttenberg, stellvertretender Direktor des Jacques Delors Instituts Berlin, zu Emmanuel Macrons Aufruf zu EU-Reformen und zur Antwort der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer. Auch wenn Kramp-Karrenbauer und Macron sich in einigen Punkten einig sind, so gehen ihre Meinungen hinsichtlich einer gemeinsamen Sozialpolitik auseinander. mehr

Digitalsteuer: Vorschlag für Europa

In einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin Juve Steuermarkt berichten Pola Schneemelcher und Paul-Jasper Dittrich, Policy Fellows am Jacques Delors Institut Berlin, von ihrem jüngsten Paper über die Besteuerung digitaler Konzerne. Im Gegensatz zu der von einigen europäischen Mitgliedsstaaten bereits eingeführten Steuer auf digitale Dienstleistungen, schlagen sie ein Konzept vor, das sich vielmehr auf die langfristige Reform der europäischen und internationalen Gewinnbesteuerung konzentriert. mehr

Mehr zahlen, bitte

Die Süddeutsche Zeitung greift Empfehlungen zur Euro-Stabilisierung aus einem kürzlich veröffentlichten Policy Paper der Wissenschaftler Lucas Guttenberg et alteri auf. Diese beinhalten unter anderem, dass zukünftig „solche Reformen unterstützt werden, die besonders wichtig sind, um wettbewerbsfähiger zu werden und das Wachstum anzukurbeln. Das könnten beispielsweise Arbeitsmarktreformen in Frankreich sein oder eine moderne öffentliche Infrastruktur in Deutschland.“  mehr