Publikationen von Dr. Eulalia Rubio

New Beginnings: Budget

Die von der Leyen-Kommission beginnt ihr Mandat mitten in den Verhandlungen über den nächsten Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) für den Zeitraum 2021-2027. Sie kann den MFR nicht von Grund auf neu erfinden, hat aber einen gewissen Einfluss auf die Verhandlungen und die damit verbundenen EU-Ausgabenprogramme, insbesondere wenn sie sich mit dem neuen Europäischen Parlament zusammentut. In diesem abschließenden Briefing unserer Reihe geben wir der nächsten Kommission einige Empfehlungen, wie sie mit dem Parlament zusammenarbeiten kann, um einen angemessenen und gut funktionierenden EU-Haushalt für die kommenden Jahre zu sichern. mehr

Innovationsförderung im EU Budget

Diese Studie bietet eine umfassende Untersuchung und Bewertung der Frage, auf welche Art und Weise das EU Budget Innovation im aktuellen Programmplanungszeitraum fördert und analysiert den Ansatz zur Finanzierung von Innovation in den Vorschlägen der Kommission für den MFR 2021-2027. Die Erkenntnisse bilden die Grundlage für Empfehlungen, wie der Nutzen der EU Innovationsförderung im kommenden MFR maximiert werden kann. mehr

InvestEU: Ein neuer Name für den „Juncker-Fonds“?

Vor vier Jahren wurde der Europäischen Fonds für strategische Investition (EFSI) im Rahmen des Investitionsplan für Europa eingeführt, auch bekannt unter dem Namen „Juncker-Fonds.“ Nun hat die Kommission vorgeschlagen alle bestehenden Investitionsinstrumente – auch den EFSI - ab 2020 unter einem einzigen „InvestEU“ Fonds zusammenzufassen. Alter Wein in neuen Schläuchen oder entsteht hier ein Instrument, dass sich vom EFSI grundlegen unterscheidet? mehr

Die Zukunft der Eurozone

LINK ZUR DRUCKVERSION ENGLISCH Die Eurozone erlebt nicht nur eine wirtschaftliche Erholung, sondern insgesamt einen kraftvollen Aufschwung: Italien, als wirtschaftlich schwächstes Land in der Eurozone verzeichnete in diesem Jahr eine Wachstumsrate von 1,3 %. Der scheinbar gute Zustand der europäischen Wirtschaft wird allerdings von wesentlichen Risiken begleitet. Einige dieser Risiken sind wirtschaftlich – die meisten … mehr

Mehrjähriger Finanzrahmen – eine Einordnung

Am 2. Mai veröffentlichte die Europäische Kommission ihren Vorschlag für den nächsten Mehrjährigen Finanzrahmen 2021-2027. Was die Kommission als einen "modernen Haushalt für eine Union, die schützt, stärkt und verteidigt" bezeichnet, ist der Beginn eines der bedeutendsten Kämpfe um die politischen Prioritäten der EU nach dem Brexit. Jörg Haas, Eulalia Rubio und Pola Schneemelcher analysieren. mehr