Publikationen zu: Wirtschaftspolitik

Erfolgsrezept? Produktivität & Löhne exportstarker EU-Länder

Unter welchen Rahmenbedingungen realisieren europäische Volkswirtschaften solides und ausgeglichenes Lohn und Produktivitätswachstum? Um dieser Frage nachzugehen analysieren Pola Schneemelcher und Philipp Ständer in diesem Brief zwei Wirtschaftsmodelle in der EU am Beispiel von vier Ländern, die ein solides Lohn- und Produktivitätswachstum erzielen und sich auf den Weltmärkten erfolgreich behaupten. mehr

Das Europaparlament und die europäische Bankenaufsicht

Die Europäische Zentralbank ist seit fünf Jahren für die Aufsicht der Banken in der Eurozone zuständig. Dabei muss sie gegenüber dem Europäischen Parlament Rechenschaft ablegen. Doch wie gut funktioniert diese Beziehung? Das analysiert Adina Maricut-Akbik in ihrem Policy Paper. mehr

Steuer über Bord? Die Debatte um die EU-Digitalsteuer

Die sogenannte „Google-Steuer“ ist derzeit Mittelpunkt einer hitzigen Debatte. Um den Überblick zu behalten, beleuchtet dieser Kommentar von Pola Schneemelcher, weshalb die Besteuerung digitaler Geschäftsmodelle überhaupt ein Problem darstellt, und weshalb die von der Kommission vorgeschlagenen Lösungen dem Problem nicht gerecht werden. mehr

Europäischer Safe Asset? Skepsis aus D & FR

Der Vorschlag für eine gemeinsame europäischen sichere Anleihe ist einer der umstrittensten Punkte auf der Agenda der Euroreform. Während einige Entscheidungsträger darin ein vielversprechendes Instrument sehen, steht für andere die Sorge im Vordergrund, ausgerechnet die finanzielle Stabilität, die es zu verbessern gilt, zu gefährden. Kris Best analysiert die Perspektiven in Frankreich und Deutschland auf die Debatte. mehr

Was bedeutet der Brexit für den Datenaustausch?

Die post-Brexit Beziehungen in Bezug auf Datenaustausch und Datenschutz werden langfristig großen wirtschaftlichen Einfluss auf die EU und Großbritannien haben. In diesem Policy Paper erklärt Paul-Jasper Dittrich die zentrale Rolle von Daten und Datenaustausch für moderne Volkwirtschaften, wie der Brexit diesen Austausch in Gefahr bringt und beschreibt verschiedene Szenarien, wie der Austausch persönlicher Daten nach dem Brexit aussehen könnte. mehr