Publikationen zu: Wirtschaftspolitik

Innovationsförderung im EU Budget

Diese Studie bietet eine umfassende Untersuchung und Bewertung der Frage, auf welche Art und Weise das EU Budget Innovation im aktuellen Programmplanungszeitraum fördert und analysiert den Ansatz zur Finanzierung von Innovation in den Vorschlägen der Kommission für den MFR 2021-2027. Die Erkenntnisse bilden die Grundlage für Empfehlungen, wie der Nutzen der EU Innovationsförderung im kommenden MFR maximiert werden kann. mehr

Digitalsteuer in der EU – wo stehen wir?

Nachdem die Einführung einer Digitalsteuer auf europäischer Ebene gescheitert ist, haben einige Mitgliedstaaten nun eigene Maßnahmen angekündigt. In diesem Policy Brief gibt Pola Schneemelcher einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen. Grundsätzlich sind sich die Mitgliedstaaten einig, dass es eine Lösung für die Besteuerung digitaler Geschäftsmodelle braucht. Doch die EU muss mit einer Stimme sprechen. mehr

EP 2014-19 key votes: EU-Kanada-Freihandelsabkommen 

Am 15. Februar 2017 stimmte das Europäische Parlament dem Comprehensive Economic and Trade Agreement (CETA) zwischen der EU und Kanada zu. In diesem Policy Brief analysiert Valentin Kreilinger das Abstimmungsverhalten der Europaabgeordneten und die Konfliktlinie zwischen Freihandelsbefürwortern und Freihandelsgegnern. mehr

Fünf Gründe warum die ESM-Reform zu kurz greift

In diesem Policy Brief nimmt Lucas Guttenberg die geplante Reform des Europäischen Stabilitätsmechanismus unter die Lupe. Er argumentiert, dass die Reform notwendig ist, um endlich die Letztsicherung für die Bankenunion über die Ziellinie zu bringen. Gleichzeitig verfehlt die Reform allerdings deutlich das Ziel, die Krisenbewältigungsarchitektur der Eurozone zu stärken. mehr

Nutzer, Daten, Netzwerke. Besteuerung der Digitalwirtschaft.

Die gerechte Besteuerung digitaler Unternehmen ist seit letztem Jahr weit oben auf der europapolitischen Agenda. Jedoch sind die derzeitigen Regeln der Besteuerung von Unternehmen in der EU ungeeignet, digitale Wertschöpfung angemessen zu berücksichtigen. Pola Schneemelcher und Paul-Jasper Dittrich analysieren das Problem und machen einen Vorschlag zur Besteuerung von digitaler Wertschöpfung im Binnenmarkt. mehr