Veranstaltungen am: 6. Februar 2019

Zum Nachlesen: EU to go spezial. Soziale Ungleichgewichte.

6. Februar 2019 / 08:30

Starten Sie mit uns in den Tag – bei Espresso, Croissant und EU-Input.

Thema am 6.2.: Soziale Ungleichgewichte.

Bevor der Arbeitstag beginnt, gibt es im Q-Club in Berlin-Mitte Café, Croissant und einen knackigen Input zum Thema „Soziale Ungleichgewichte. Der Zeitplan ist straff: Espresso zapfen, Croissant nehmen und an einen Stehtisch stellen. Es beginnt der EU-Input der Wissenschaftler: Fünf Folien Einführung in das Thema und fünf Folien Positionen und Vorschläge zum Fokusthema. Danach darf zehn Minuten diskutiert werden. Um 9 Uhr ist die Veranstaltung nach nur 30 Minuten zu Ende. Dieses EU to go spezial richten wir in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung im Rahmen unseres Forschungsprojekts „Repair and Prepare“ aus. A bientôt bei EU to go!

Ab 8:20        Espresso, Croissant und an Stehtisch stellen
8:30              Einführung ins Fokusthema
8:40              Positionen und Vorschläge zum Fokusthema
8:50              Frage und Antwort
9:00              Ab ins Büro

Hier finden Sie die Präsentationsfolien der Veranstaltung zum Nachlesen.

Soziale Ungleichgewichte: Wie geht es dir, Europa?

6. Februar 2019 / 06:50

LINK ZUM BEITRAG ENGLISCH

Europas Wirtschaft wächst, die Arbeitslosigkeit sinkt, doch Europäer betrachten soziale Fragen weiterhin als größte Herausforderungen der EU? Philipp Ständer und Sylvia Schmidt fragen in ihrem Bericht zu sozialen Ungleichgewichten: „Wie geht’s dir, Europa?“. Der Bericht beleuchtet sechs sozialen Herausforderungen von EU-übergreifender Relevanz und gibt einen lebensnahen und facettenreichen Einblick in die unterschiedlichen Lebenslagen und Arbeitsbedingungen in der EU.

Diese Studie ist Teil von „Repair and Prepare: Strengthening Europe“, einem gemeinsamen Projekt der Bertelsmann Stiftung und des Jacques Delors Instituts – Berlin. Mehr Informationen zu dem Projekt finden Sie auf unserer Website http://strengtheningeurope.eu/en/homepage/.