Horizon 2020: „Eine hervorragende globale Marke der EU“

Philipp Ständer, Policy Fellow am Jacques Delors Institute Berlin, erklärt in einem Interview in der University World News, dass die Debatte zu Horizon Europe stark vom Brexit beeinflusst zu sein scheint und sich derzeit vor allem um Großbritanniens zukünftigen Status als assoziiertes Land, dreht. Dabei sollte sich die Diskussion eigentlich der Einbeziehung von Drittländern widmen, die bisher nur eine geringe Rolle im Europe Projekt spielen. „Aber Verbindungen zum Rest der Welt müssen ausgebaut werden, um innovative Firmen in Europa zu fördern,“ betont Philipp Ständer.

Lesen Sie das ganze Interview hier.