Ein höheres EU-Budget für Forschung und Innovation?

Die EU-Kommission schlägt im MFR-Vorschlag eine signifikante Erhöhung des Budgets für den Bereich Forschung und Innovation vor. Bisher traf dieser Vorschlag auf wenig Widerstand, sind doch diejenigen Länder, die am meisten von einer solchen Erhöhung des Forschungsbudgets profitieren auch die klassischen Nettogeberländer. Werden die Verhandlungen um die Aufstockung des Budgets für „Horizon Europe“ angesichts des Brexits und unterschiedlicher Prioritätensetzung in den Mitgliedstaaten tatsächlich so einfach wie sie scheinen? In ihrem Artikel in dem Online Journal Science Business stellen Pola Schneemelcher und Philipp Ständer vom Jacques Delors Institut einen Überblick der Positionen der Verhandlungspartnern vor und erläutern warum Optimismus voreilig sein könnte.

Hier mehr lesen.