Eine Rote Karte für das Vereinigte Königreich?

Am 02. Februar 2016 sprach Valentin Kreilinger vom Jacques Delors Institut – Berlin mit BBC Radio 4 über die Verhandlungen zwischen Großbritannien und der EU, anlässlich eines Briefes von Ratspräsident Donald Tusk an den britischen Premierminister David Cameron. Dabei ging es insbesondere um die Frage des von Cameron geforderten Mechanismus einer Roten Karte für nationale Parlamente, die dann EU-Gesetze blockieren könnten. Dieser könne für das Vereinigte Königreich jedoch auch negative, bislang noch nicht bedachte, Konsequenzen haben, meinte Valentin Kreilinger.

Das vollständige Interview kann hier abgerufen werden:

http://www.bbc.co.uk/programmes/b06z8gjv