Regeln und Werte in der EU – kann Konditionalität helfen?

ZUM BEITRAG ENGLISCH

In den laufenden Verhandlungen zum mehrjährigen Finanzrahmen spielt die Frage der Konditionalität eine Schlüsselrolle. Von einigen als Allheilmittel der EU bei der Durchsetzung europäischer Regeln und Werte betrachtet, befürchten andere einen übermäßigen Eingriff in nationale Kompetenzen. In diesem Policy Paper widmen sich Jörg Haas und Pola Schneemelcher der Frage, was Haushaltskonditionalität im EU-Kontext bedeutet und ob sie tatsächlich Potential hat, die Durchsetzbarkeit von EU-Regeln und EU-Werten zu verbessern.