Jenseits von Industriepolitik: Neues Wachstum für Europa

ZUM BEITRAG ENGLISCH

Industriepolitik ist zu einem wichtigen Schlagwort in den Debatten der europäischen Wirtschaftspolitik geworden, aber in der jetzigen Form bedeutet der Begriff zu viele verschiedene Dinge auf einmal. Es ist auch der falsche Begriff für das, was Europa wirklich braucht: eine neue Wachstumsstrategie, die die Rolle des Staates in der Wirtschaft neu definiert, es Europa ermöglicht, die Herausforderungen der Globalisierung, Automatisierung und Digitalisierung anzugehen, und gleichzeitig die Tatsache berücksichtigt, dass einige enge Wirtschaftspartner die Normen des fairen Wettbewerbs zunehmend in Frage stellen. Dieses Strategiepapier entwickelt Grundsätze, auf denen eine solche Strategie aufbauen sollte, und gibt konkrete Empfehlungen, welche Politiken Teil davon sein sollten.