Debatte: Wie sollte Europa nach dem britischen Referendum aussehen?

Debatte: Wie sollte Europa nach dem britischen Referendum aussehen?

Die Wähler in Großbritannien werden am 23. Juni entscheiden, ob sie Mitglied der Europäischen Union bleiben wollen oder nicht. Egal wie das Referendum ausgeht, Europa wird mit einem Land zusammenarbeiten, das seine neue Rolle entweder innerhalb oder außerhalb der EU finden muss. Der europäischen Reaktion auf das Referendum sollte eine klare Vorstellung zu Grunde liegen, wie wir das Europa der Zukunft gemeinsam gestalten wollen. Zusammen mit unseren Gästen möchten wir daher in einem offenen Dialog überlegen und debattieren, wie Europa nach dem britischen Referendum aussehen sollte.

Panellisten

Prof. Dr. Mareike Kleine, Associate Professor für EU und Internationale Politik, London School of Economics

Pascal Lamy, Ehrenpräsident des Jacques Delors Institute, ehem. Generaldirektor der WTO

Dr. Enrico Letta, Dekan der Paris School of International Affairs, ehem. Premierminister Italiens

Dr. Maria João Rodrigues, Mitglied des Europäischen Parlaments, Vizepräsidentin der S&D Gruppe

Moderatoren

Aart De Geus, Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann Stiftung

Prof. Dr. Henrik Enderlein, Direktor des Jacques Delors Instituts – Berlin; Vize-Dekan der Hertie School of Governance

Montag, 20. Juni 2016, 15:30-17:00

Konferenzraum (4. Etage), Allianz Forum, Pariser Platz 6, 10117 Berlin

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Sie sind herzlich zu einem Empfang im Vorfeld der Veranstaltung (ab 15:00 Uhr) eingeladen.

Registrierung: Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Berufsbezeichnung an events@delorsinstitut.de bis zum 15. Juni 2016. Sie erhalten von uns eine Bestätigung. (Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der begrenzten Sitzplätze womöglich nicht alle Anmeldungen bestätigen können.)

Wir freuen uns, Sie bei der Paneldiskussion begrüßen zu dürfen. Diese Veranstaltung wird gemeinsam von der Bertelsmann Stiftung und dem Jacques Delors Institut – Berlin ausgerichtet. Sollten Sie Rückfragen haben, schreiben Sie uns bitte an events@delorsinstitut.de.

Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, die bei der Veranstaltung entstandenen Bild- u. Videoaufnahmen uneingeschränkt und. unentgeltlich zum Zwecke der Außendarstellung zu nutzen.
Aufgrund der begrenzten Platzkapazitäten behalten wir uns bei Übernachfrage der Veranstaltung vor, Anmeldungen zu stornieren. Sie werden in diesem Falle aber rechtzeitig per Mail informiert.

[contact-form-7 404 "Not Found"]